Fußmassage


Die Fußreflexzonenmassage fördert die Aktivierung der inneren Organe und stammt ursprünglich aus China wo sie seit mehr als 3000 Jahren angewendet wird.

Sie ist eine in vielen Kulturen bekannte Massagetechnik, bei der durch die Behandlung der Füße der gesamte Körper positiv beeinflusst werden soll. Die Fußreflexzonenmassage beruht auf der Theorie, dass es Reflexpunkte und Bereiche an den Füßen gibt, die jedem Organ des Körpers entsprechen. Durch eine Druckpunktmassage der entsprechenden Stellen am Fuß sollen sich über die Reflexwege die inneren Organe und eventuelle Störungen ihrer Funktion positiv beeinflussen lassen.

Die Organe einer Körperhälfte werden dabei auf der Sohle des entsprechenden rechten oder linken Fußes reflektiert. Die Fußreflexzonenmassage löst im gesamten Körper vorhandene Spannungen und die inneren Organe werden nachhaltig durchblutet. Darüber hinaus soll die Massage die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen.

Der entscheidende Nutzen der Fußreflexzonenmassage besteht in einem Abbau von körperlichen Spannungen und der Erzeugung eines Entspannungszustands. Die Fußmassage ist eine nachhaltige Stimulation für die Aktivierung der inneren Organe sowie zur Anregung der Blutzirkulation.

Fußmassage

Fußreflexzonenmassage